Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur as a Service

Für den Anschluss von Kli­ni­ken, Pra­xen und ande­ren Insti­tu­tio­nen an die Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur hat Con­cat die Lösung Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur as a Ser­vice (TI as a Ser­vice) ent­wi­ckelt und in die Pra­xis umgesetzt.

TIaaS

Über TI as a Service

Der ent­schei­den­de Vor­teil von Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur as a Ser­vice: Der Arzt oder IT-Lei­ter muss sich nicht mehr selbst um den Kon­nek­tor küm­mern, son­dern kauft die­se Dienst­leis­tung mit Ser­vice­ver­trag bei der Con­cat AG ein. Der TIa­aS-Ver­trag kann um ver­schie­de­ne Ser­vice-Levels erwei­tert wer­den. Zen­tra­les Ele­ment in der Pra­xis bzw. im Kran­ken­haus ist der Kon­nek­tor. Sei­ne Auf­ga­be ist es, die Daten­kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Kar­ten­le­se­ge­rät und Pra­xis-Ver­wal­tungs-Sys­tem (PVS) bzw. Kran­ken­haus- Infor­ma­ti­ons-Sys­tem (KIS) ver­schlüs­selt zu steu­ern. Er über­nimmt somit eine wich­ti­ge Auf­ga­be und muss eine hohe Ver­füg­bar­keit haben.

Bei Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur as a Ser­vice bün­delt die Con­cat AG meh­re­re Kon­nek­to­ren in einem Rechen­zen­trums­schrank, die von einer Moni­to­ring­soft­ware über­wacht wer­den. Die­se Soft­ware ist von der gema­tik auf Kon­for­mi­tät geprüft und bestä­tigt wor­den und somit für die Kon­nek­tor­über­wa­chung geeig­net. Eine Erwei­te­rung die­ser Moni­to­ring­soft­ware um einen Kon­nek­tor-Kon­fi­gu­ra­tor stellt sicher, dass die Aus­fall­zei­ten ein­ge­hal­ten werden.

telematikpro-leistungserbringer-klinik
telematikpro-leistungserbringer-arzt

Der­zeit lie­fert die Con­cat AG in einem 47 HE Rechen­zen­trums­schrank fünf Ein­schü­be mit je 32 Kon­nek­to­ren. Fällt ein Kon­nek­tor aus, kann der Admi­nis­tra­tor das abge­spei­cher­te Info­mo­dell des aus­ge­fal­le­nen Kon­nek­tors in den Ersatz­kon­nek­tor impor­tie­ren, was die Aus­fall­zeit erheb­lich reduziert.

Kran­ken­häu­ser kön­nen Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur as a Ser­vice im eige­nen Rechen­zen­trum rea­li­sie­ren, bei ihrem KIS-Betrei­ber oder aus dem hoch­si­che­ren Con­cat-Rechen­zen­trum her­aus als Dienst nutzen.

Auf die­se Wei­se kön­nen auch gro­ße Reha- und Vor­sor­ge­ein­rich­tun­gen, Kran­ken­häu­ser oder Kli­nik-Ver­bün­de mit meh­re­ren, ver­teil­ten Stand­or­ten an die Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur ange­bun­den wer­den. Vor Ort in Ambu­lan­zen, Sta­tio­nen oder MVZ sind nur Kar­ten­ter­mi­nals und ein siche­rer VPN-Tun­nel bzw. ein MPLS-Netz nötig.

Als Ver­trags­part­ner Ihrer Insti­tu­ti­on über­neh­men wir die Instal­la­ti­on inklu­si­ve Ein­rich­tung der siche­ren VPN-Ver­bin­dung und der Anbin­dung an Ihr KIS oder PVS. Auch die nöti­gen Adres­sen für die gesi­cher­te Kom­mu­ni­ka­ti­on im Medi­zin­we­sen (KIM) kön­nen Sie über uns bezie­hen, da wir als KIM-Anbie­ter von der gema­tik zuge­las­sen sind.

telematikpro-leistungserbringer-patientin-an-der-theke

Fol­gen­de Vor­aus­set­zun­gen müs­sen zwin­gend gege­ben sein:

Zugän­ge müs­sen bekannt sein: inter­nes Netz­werk, Pri­mär­sys­tem, admi­nis­tra­ti­ve Accounts, PIN Kar­ten­ter­mi­nal, KIM-Zugänge

Inter­net­zu­gang IPv4 mit VPN Pass­Th­ru (muß >1 VPN-Tun­nel aus­hal­ten), Frei­schal­tung Ports gemäß Vorgabe

Freie Netz­werk­an­schlüs­se RJ45 für WAN Sei­te Box (Rich­tung Internet)

LAN Sei­te Box (Rich­tung LAN) sowie je einer für Kartenterminal

Auf dem Sys­tem, auf dem das PVS läuft, muss es mög­lich sein, eine zwei­te IP Adres­se sowie eine per­ma­nen­te Rou­te zum KONN ein­zu­tra­gen, alter­na­tiv zwei­te Netz­werk­kar­te nötig

Strom­an­schlüs­se für TI-Komponenten

Frei­ge­schal­te­te und akti­ve SMC‑B (Pra­xis­aus­weis)

Ser­vice & Support

TI_Icon_ServiceSupport

Wir bie­ten drei Ser­vice­pa­ke­te für Pra­xen, Kli­ni­ken, MVZ u. a.:

  • Basic-Paket – Ser­vice­zeit 9/5 (08:00 bis 17.00 Uhr)
  • Advan­ced-Paket – Ser­vice­zeit 12/5 (07:00 bis 19.00 Uhr)
  • Enter­pri­se-Paket – Ser­vice­zeit 24/7 (24 Stunden)

 

Tagespauschale

Tech­ni­ker­ein­satz 1.100,00 € inkl. MwSt.
An- und Abfahrts­pau­scha­le pro 100 km = 100,00 € inkl. MwSt.

 

Stun­den­pau­scha­le

Tech­ni­ker­ein­satz 150,00 € inkl. MwSt
An- und Abfahrts­pau­scha­le pro 100 km = 100,00 € inkl. MwSt.